Auf diesem Parcours können Kinder ab 105 cm Körpergröße (Altersempfehlung: mind. 4 Jahre), Höhen bis zu 9 m erklimmen. Durch unser modernes, durchlaufendes Sicherungssystem, wird eine permanente Sicherung gewährleistet: die Kinder können in der Höhe nur von unserem Guide entsichert werden, oder am Boden wo die Lifeline endet. Ab 6 Jahren können die Kids den Parcours eigenständig beklettern. Es reicht eine Begleitung am Boden (Betreuungsverhätlnis 1:10) Kinder unter 6 Jahren müssen 1:2 von einem kletternden Erwachsenen begleitet werden.

Erwachsene Kletterer zahlen auf diesem Parcours den selben Preis wie die Kinder.

 

Nach dem Anlegen der Gurte, werden die Kinder von unserem „Kinder-Parcours-Guide“ eingewiesen und schon kann es losgehen. Unser Guide ist immer am Parcours und kann von Ihnen und den Kindern jederzeit angesprochen werden.

Die Kinder-Parcours in unseren drei Anlagen unterscheiden sich von der Größe und der Kletterzeit:

Bad Neuenahr: 2 Runden, 3 Seilbahnen (eine Einzelseilbahn), ein Kletterlabyrinth, 90 Minuten Kletterzeit, 30 Minuten im Labyrinth.

Velbert-Langenberg: 3 Runden, 3 Seilbahnen, ein Kletterlabyrinth, 90 Minuten Kletterzeit, 30 Minuten im Labyrinth.

Leiwen: 3 Runden, 3 Seilbahnen, 90 Minuten Kletterzeit.

Die Kletterzeiten beginnen erst nach Eingurten und Einweisung. 

Das Kletterlabyrinth ist ein Netz-Labyrinth in bis zu 8 m Höhe zwischen den Bäumen. Das Kletterlabyrinth ist im Preis für den Kinderparcours enthalten (nur in Velbert und Bad Neuenahr. In Leiwen haben wir leider kein Labyrinth, darum ist der Eintritt günstiger).